UNSER BAUERNHOF - 

EIN ORT DES ERLEBENS

Unser Bauernhof liegt in 680 Metern Seehöhe, umgeben von einer gepflegten Wald- und Wiesenlandschaft inmitten des Nationalparks Hohe Tauern. Unsere Produktionszweige sind Mutterkuhhaltung mit der Zucht von Pinzgauer-Rindern, Hühnerhaltung und die Vermietung von Ferienwohnungen.

BIOBAUERNHOF 

Für die Bio-Bewirtschaftung haben wir uns schon lange vor 1994 entschieden, weil uns die Arbeit im Kreislauf der Natur eine artgerechte Tierhaltung und die Einhaltung von hohen Umweltstandards ein Anliegen sind. Dabei verzichten wir z.B. auf den Einsatz von chemischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln und wenden natürliche Heilmittel an.

URLAUB AM BAUERNHOF

Rund um das Bauernhaus liegen unsere Wiesen. So haben unsere Gäste genügend Platz und Ruhe zum Erholen, Spielen, Genießen und Ausruhen. Im Garten befindet sich ein Erlebnis-Spielplatz für die großen und kleinen Kinder mit großer Sandkiste, Holzturm mit Rutsche, Schaukeln, Trampolin, Slackline, Hängematte, Wasserspielen rund um den Brunnen und vielen Spielgeräten und Fahrzeugen wie Fahrräder und Gokarts.

Gemütliche Sitz- und Liegemöglichkeiten laden zum Verweilen ein. Ein Grillplatz und ein Platz fürs abendliche Lagerfeuer sorgen für viel Vergnügen.

Unsere Produkte
 

Viele Produkte erzeugen wir auf unserem Hof selber.

Unsere Gäste können diese jederzeit erwerben.

Milchkuh „Zirm“ liefert uns täglich frische Milch – auch für Joghurt und Käse.

Fritz ist auch ein leidenschaftlicher Schnapsbrenner und verkostet  gerne seine Edelbrände aus den verschiedensten Obstsorten in fröhlicher, geselliger Runde. Außerdem gibt es folgende selbstgemachte Produkte: Bauernbrot, Kärntner Reindling, Schinken- und Bauchspeck, Marmeladen, Säfte und frische Bio-Bauernhendl.

 

NASCHEN AM BAUERNHOF

Rund um unser Bauernhaus haben wir neben Apfel-, Birnen- und Zwetschkenbäumen einen Naschgarten angelegt. Den ganzen Sommer und Herbst über kann Süßes und Gesundes von Büschen und Pflanzen geerntet und genossen werden – Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Schwarzbeeren, Apfelbeeren, Ribisel Dirndlstrauchbeeren und vieles, vieles mehr.

OBERVELLACH - DAS HERZ DES MÖLLTALES

Im Umkreis von 5 Gehminuten finden unser Gäste ein vielfältiges Angebot:

Gasthäuser und Cafes, einen schönen Bauernladen, Lebensmittelgeschäfte, Modehäuser, Apotheke und Ärzte bis hin zum öffentlichen Hallen- und Freibad mit Saunabereich, Tennishalle, Motorikpark, Golf-Driving-Ranch, die Kletterhalle in Mühldorf sowie Sportplätze (Tennis und Fußball). 

Besonders sehenswert ist der alte historische Marktplatz und die über 500 Jahre alte gotische Pfarrkirche St. Martin.

 

Nähere Infos dazu unter www.obervellach.at.

Unsere
Infrastruktur
 
Unsere
Tiere

BAUERNHOF-TIERE

Am Hof sind unsere Kühe mit ihren Kälbern und der Zuchtstier Ali. Auch unsere Hühner tummeln sich auf ihren Auslaufflächen rund um den Stall. Die vielen Hasen, Schafe mit ihren Lämmern, Katzen, Enten und Meerschweinchen sind mit ihrem Nachwuchs rund um unser Haus unterwegs. Unsere Haflingerpferde Diana und Ares und Tinkerstute Jara warten schon aufs Reiten. Auch Mona, und Lucky, zwei Miniponys, sind immer dabei. Eines unserer kuscheligsten Tiere am Hof sind unsere Berner Sennenhunde Bäri und Cookie.Sie lieben es, mit Kindern zu spielen und herum zu tollen.

 

DIE ARBEIT AM BAUERNHOF

Bei so viel Tieren ist natürlich immer etwas zu tun: füttern, ausmisten, Heu ernten, bei der Geburt helfen, kalken, in die Alm fahren, etc. Unsere Gäste können uns beim täglichen Bauernhof-Alltag gerne begleiten. Wer will, kann auch selbst Hand anlegen und das Arbeiten auf dem Bauernhof „ausprobieren“.

FISCHEN - NATUR GENIESSEN & ABSCHALTEN

DIE MÖLL

Kenner wissen es schon lange - die Möll ist ein Paradies für Fliegenfischer! Sie ist es wert, für einen Fliegenfischurlaub besucht zu werden. Vor allem im Mittel- und Unterlauf , wo der Gletscherbach bereits zu einem stattlichen Wildgewässer anwächst, warten herrliche ungestörte Fangerlebnisse mit Äsche, Bach- und Regenbogenforelle.
 

Der Pacherteich
Wer es ruhiger haben will, dem bieten wir Stillwasserfischen im Påcherteich.

In seinen 15.000m² finden sich Hechte, Seeforelle Seesaibling, Barsch, Zander, Stör, Sterlet, Schuppen- und Spiegelkarpfen, Schleie und auch Aitel.
Die kapitalsten Fänge am Påcherteich waren bisher Hechte mit 10 kg und 12 kg, ein Karpfen mit 21 kg und eine Seeforelle mit 74 cm. Auch sind Zander mit einem Gewicht von bis zu 6 kg können hier gefischt werden.

Gerne sind wir beim Organisieren eines Fischer-Erlebnisses behilflich!

PETRI HEIL

uab.png

Familie Monika und Fritz Auernig

vlg. Unterweger-Ochsner

Räuflach 8

A 9821 Obervellach

  • Facebook Social Icon
20190506_090154